Fifty Shades of Grey: Sam Taylor-Johnson schmeißt hin!

26. März 2015

Sam Taylor-Johnson, Regisseurin des Erfolgsfilmes Fifty Shades of Grey, wird an den Fortsetzungen der Reihe nicht mehr mitwirken. Ein wichtiger Grund war auch dass E.L. James (Autorin der Buchreihe) sich häufig in den kreativen Prozess einzumischte und sich auch nicht scheute handfeste Streitereien vom Zaun zu brechen um ihre Vorstellungen durchzusetzen. Trotz der Strapatzen ist die Regisseurin dankbar für die Chance dass sie Fifty Shades of Grey inszenieren konnte.

Nun wird fieberhaft nach einem neuen Regisseur gesucht, welcher den Stuhl in der Mitte bei der Verfilmung der Fortsetzungen übernehmen soll. Fest steht aber dass Dakota Johnson (Anastasia Steel) und Jamie Dornan (Christian Grey) wieder als Hauptdarsteller dabei sein werden.

Leave a Reply

Your email address will not be published.

One comment on “Fifty Shades of Grey: Sam Taylor-Johnson schmeißt hin!

Trackbacks & Pingbacks

Comments

  1. Ich finde dass der Film überbewertet ist. Vielleicht sind die Bücher nicht schlecht, aber der Film hat mich nicht umgehauen.