News 17/2017

Will Smith vielleicht bald in einer Doppelrolle
Will Smith könnte uns im Kino bald doppelt begegnen. Der Schauspieler wurde nämlich vom Studio Skydance Productions für die zweifache Hauptrolle im Sci-Fi-Thriller Gemini Man ins Auge gefasst. In der Geschichte geht es um einen alternden Profikiller der aus dem Millieau aussteigen will. zuvor aber muss er noch seinen wohl härtesten Gegner ausschalten. Dabei handelt es sich um seinen Klon, welcher ein viertel Jahrhundert jünger ist als er selbst. Ob es dazu aber kommt ist noch nicht in trockenen Tüchern, denn Smith ist vorher noch mit den Drehs zu Suicide Squad 2, Bad Boys For Life und vielleicht auch das Disney-Remake Aladdin beschäftigt.


Fünfter Teil zu Indiana Jones soll nicht vor 2020 kommen
Eigentlich war mal vorgesehen den inzwischen fünften Teil der Indiana Jones Reihe am 18. Juli in zwei Jahren auf die große Leinwand zu bringen. Dies ist aber das gleiche Jahr in dem auch Episode IX von Star Wars in die Kinos kommt. Man vermutet dass Disney befürchtet dass das Interesse an Indy im Schatten des Giganten Star Wars geringer ausfallen könnte und das der Grund sei warum der Film um ein ganzes Jahr verschoben wurde.
Hintergründe zur Story des Filmes sind bisher noch nicht bekannt.


Die Schöne und das Biest erfolgreicher als Star Wars!
Die Fantasy-Romanze Die Schöne und das Biest ist bisher der erfolgreichste Film des Jahres 2017 und erhält nun Einzug in die nordamerikanische Top 10 der bisher umsatzstärksten Kinofilme. Mit nun über 470 Millionen Dollar Einspiel überholte Die Schöne und das Biest hat sogar den ersten Teil der Star Wars Saga Krieg der Sterne (461 Millionen Dollar) verdrängt, welcher auf Platz 10 der Box Office-Liste ist. Die Inflation ist hierbei jedoch nicht berücksichtigt. Inflationsbereinigt steht Krieg der Sterne auf Rang 2 und Die Schöne und das Biest auf Platz 94.


Obi-Wan Kenobi-Spin-off von Mr. Robot-Schöpfer Sam Esmail?
Derzeit ranken sich die Gerüchte um einen Obi-Wan Kenobi Spin Off mit Ewan McGregor in der Hauptrolle. Das Drehbuch soll niemand geringerer schreiben als Sam Esmail, welcher sich regelmäßig mit Disney trifft um Spin Offs des beliebten Franchises zu planen. Sollte ein solcher Film zustande kommen, dann könnte der Regisseur vielleicht auch Regie führen. Die Geschichte des Filmes würde dann irgendwo zwischen Episode III und Episode IV angesiedelt sein.


Robert Pattinson bereit für ein eventuelles Edward Spin-Off
Robert Pattinson gab sich in einem Interview offen bereit in einem möglich Spin-Off über den Glitzer Vampir wieder in seine bekannte Rolle zu schlüpfen. Derzeit ist ein solcher Film zwar nicht geplant, doch der Trend in Hollywood geht immer mehr in Richtung großer Film-Universen wie das MCU es perfekt vor macht. Zu dem spielten die insgesamt 5 Teile der Twilight-Saga mehr als 3 Milliarden Dollar ein. Man darf also gespannt sein was da noch so kommt.


Erstes Bild des Autobots Hot Rod aufgetaucht
Bisher hatte Hot Rod noch keinen Auftritt in der Transformers Reihe. Im fünften Teil ist es nun aber soweit. Jetzt ist auch das erste Bild des Roboters aufgetaucht.


Unbreakable bekommt ein Sequel
Viele male wurde M. Night Shyamalan darauf angesprochen ob er eine Fortsetzung des vor 17 Jahren erschienen Filmes Unbreakable machen würde oder nicht. Nun gab der Regisseur nach dem Erfolg von Split>/i> zu Protokoll dass eine Fortsetzung mit dem Titel Glass in Arbeit ist und auch Bruce Willis und Samuel L. Jackson wieder mit von der Partie sein werden. Auch in der Fortsetzung zu Split, welcher im gleichen Film Universum spielt, werden die beiden Schauspieler mitspielen. Glass wird am 18. Januar 2019 in die Kinos kommen.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *