Die Zeit ist es. Unerforschlich verschließt sie vor uns was wir begehren. Das gilt allerdings nicht für Alexander und George, die beiden Zeitreisenden in den beiden Verfilmungen von H. G. Wells. Die beiden haben die Zeit der Welt. Beide erleben das gleiche Abenteuer. Goerge ist der Zeitreisende aus dem klassischen Film aus dem Jahr 1960 und Alexander aus der Neuverfilmung von 2002. Die Handlung ist gleich und basiert auf dem berühmten Roman. Doch wie können zwei Filme die die gleiche Geschichte erzählen nur so unterschiedlich sein? Liegt das nur an dem enormen Zeitunterschied von 42 Jahren? Diese und andere Fragen haben wir versucht zu ergründen als wir die beiden Filme in einem Double Feature miteinander verglichen haben…

Crownotes
Teilnehmer: Christoph & Jens
Off-Sprecher: Susi
Gast: Julian Frank (Studio-Gast)
Hörspielintro: Christoph
Schnitt & Mischung: Jens
Moderation: Christoph

Länge: 2 Stunden, 54 Minuten
 Download

Themen & Kapitel
0:00:00 Intro
0:03:17 Begrüßung/Kurz-Review zu The Killing Joke (Batman)
0:21:49 Programmvorschau mit Susi
0:23:07 Die Zeitmaschine (1960)
1:37:27 The Time Machine (2002)
2:27:46 Hollywood Stammtisch: Time Machine 1960 & 2002 im Vergleich
2:44:38 Outtakes
2:47:04 Verabschiedung

Sonstiges
...

Facebook Twitter YouTube RSS Feed iTunes

Im Podcast verwendete Musiktitel/Geräusche stammen von:
www.freesound.org
www.allesgemafrei.de
www.incompetech.com
"Funk Warte" von Dag Reinbott/www.terrasound.de

Viel Spaß beim hören…

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

3 comments on “Episode 63: Time Machine (2002) | Die Zeitmaschine (1960)

Trackbacks & Pingbacks

Comments

  1. Sarah Ebenfeld Dez 22, 2016

    Danke,

  2. Daniel Sep 13, 2016

    Nur so .. ich habe gerade die Serie “Son of Zorn” entdeckt und musste an euch denken.. keine Ahnung warum ( 8;
    Vielleicht mache ich ja jemandem eine Freude mit der Endeckung,
    als Kind der 80er musste ich ein paar mal echt lachen.

    Danke an die Nightcrow-Crew!

    Guten Tag

    Baron von Estrich
    aka
    Daniel

Nightcrow © 2017